Outfit im goldenen Herbst

Nach diesen vielen tristen, nassen Tagen tut so ein wunderschöner, goldener Herbsttag doch einfach gut. Die Sonne hat mich heute geradezu nach draußen gezogen. Ich habe mir meine Hündin geschnappt und bin an meinen Lieblingsweiher gefahren. Eins meiner liebsten Outfits möchte ich euch heute nicht vorenthalten.

Der Herbst hat sich heute von seiner besten Seite gezeigt. Buntes Laub, warme Sonnenstrahlen und strahlend blauer Himmel.

Mein Outfit

Modemäßig gehört ja der Herbst zu meinen liebsten Jahreszeiten. Die dicken warmen Pullis werden wieder aus den aussortierten Kisten aus dem Keller geholt, die Boots dürfen im Schuhschrank wieder nach vorne rücken und das Gesicht kann wieder in dicken Schals eingemummelt werden.

Auf der Suche nach den perfekten schwarzen Boots für den Herbst/Winter bin ich bei inspired fündig geworden. Sie sind super bequem, haben die pefekte Höhe (sodass die Hose nicht halb in/halb außerhalb des Schuhs hängt), haben gutes Profil und die Schnall klimpert bei jedem Schritt – ich liebe es, wenn Schuhe Geräusche machen 😉

Wie schon im Post über meine Herbst-Wunschliste berichtet, liebe ich filigranen Schmuck in Kombination zu dicken Strickpullis. Ich habe bei Rossmann ein Ohrring-Set entdeckt mit wunderschönen goldenen Creolen, die ich derzeit unheimlich gerne trage.

Der Pullover, den ich trage, ist von H&M und entspricht absolut meinem Beuteschema. Er ist super kuschelig, kratzt überhaupt nicht und wärmt. Der Schnitt ist schlicht und eher „kastig“, sodass man nicht ständig daran denken muss, den Bauch einziehen zu müssen 😉

Die Hose ist meine allerliebste Jeans derzeit. Es ist ein leider schon älteres Modell von Guess. Sie sitzt perfekt und zaubert meiner Meinung nach eine gute Figur.

Heute waren die Temperaturen sogar so hoch, dass mir der Pulli absolut gereicht hat und ich keine wärmende Jacke brauchte. Übrigens haben wir diesen wunderschönen Tag im Biergarten ausklingen lassen.

Wie verbringt ihr dieses fabelhafte Wochenende?

Guck doch auch mal hier rein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.